TC Rot-Weiß Eichstätt

Herbstausgabe von der Break

Die neueste Ausgabe von unserer Break Zeitung wird gerade frisch gedruckt, aber hier ist schon mal für alle Interessenten die online Version. Viel Spaß beim Lesen!!!

Break Nr. 48

Nikolausfeier am 9. Dezember

Unter dem Motto „Spiel – Sport – Spaß“ findet am 9. Dezember für die Tennis- Youngster (bis 10 J.) in unserer Tennishalle diesjährige Nikolausfeier statt. Auf dem Programm stehen- Tennis in allen möglichen Feldgrößen, Hockey, Staffeln, Koordinationsspiele für die kleinsten und natürlich das wichtigste: der Nikolausbesuch!

Einzelheiten im unten stehendem Programm:IMG_2438

Nikolausfeier 2018

Spanische Verhältnisse

20181105_122933Dieses Foto entstand nicht etwa im Sommer. Nein es entstand am 5. November und es wiederspricht allen, die behaupten, dass man Tennis in Deutschland höchstens bis Ende September im Freien spielen kann. Tatsache ist, mittlerweile sind alle Plätze bereits eingewintert, aber die Möglichkeit bis Mitte November draußen spielen zu können, war heuer einzigartig….

Gerd Lehner Sieger des Wenzel Cups

FinaleDer Namensstifte Franz Wenzel und der unzählige Sieger des beliebten Vereinsturniers Franz Wenzel Cups Gerd Lehner trafen im Finale auffeinander.

 

Was im Herbst 2017 mit Gruppenspielen angefangen hat, im Frühjahr 2018 mit Viertelfinalspielen fortgesetz wurde, endete jetzt im Herbst mit Halbfinalspielen und dem Endspiel. In dem besonderen Modus, wo 60 Minuten auf Zeit gespielt wird, setzten sich in den Halbfinales Lehner gegen Dominik Alberter mit 10/3 durch und Wenzel gegen Bernd Porstner mit 10/1. Lehner und Wenzel, zwei Mannschaftskollegen der Herren 60 und 65, lieferten  sich am Ende vor einigen Zuschauern ein spannendes Topspiel mit tollen Ballwechseln. Der mittlerweile 76 jährige Lehner, aktuell mit Leistungsklasse 12!!! gewann mit 10/5 und sicherte sich zum X mal den Wanderpokal. Herzlichen Glückwunsch!
Und noch eine gute Nachricht zum Schluss: Laut Organisator Franz Wenzel wird bald wieder „gewenzelt“!! Die neue Anmeldeliste hängt bereits in der Tennishalle….

Arbeitsdienst

Die Hallensaison hat schon begonnen. Die Freiluftsaison neigt sich dagegen langsam ihrem Ende zu. Die Außenplätze werden Stück für Stück abgebaut und mit denen sämtliche Geräte und Einrichtungen eingewintert. Wer dabei helfen möchte und damit seinen Arbeitsdienst noch leisten möchte, soll sich bitte an Martin Suk unter der Tel. Nr. 01729958858 wenden.

 

Gute Ausbeute unserer Nachwuchspieler

Bei der 19. Auflage des Mori-Schöberl-Cups, eines überregionales Turniers, veranstalltet durch den DRC Ingolstadt, schafften es drei von unseren vier Spieler auf`s Podest.

 

IMG_3799[1]

Benjamin Irro gewann souverän seine Gruppenspiele bei der U8, verlor dann aber sehr unglücklich nach vier vergebenen Matchbällen sein Halbfinalspiel im Supertiebreak. Im Spiel um Platz drei gelang es ihm ein ähnliche Coup. Nach drei abgewehrten Matchbällen konnte Bene diesmal das entscheidene Supertiebreak mit 14/12 an sich reißen und seinen ersten Pokal feiern.

 

 

IMG_3802

Eine Altersklasse Höhe (U10) war Dominik Babin nicht zu stoppen. Nach zwei klaren Siegen in der Gruppe, wurde er erst in seinem letzten Gruppenspiel richtig gefordert und musste über volle Distanz gehen. Aber nach Satzausgleich und gewonnenem Supertiebreak konnte sich Dominik über sein ersten Turniersieg freuen…

 

 

 

 

 

Radim Suk zählte bei der U12 zu den Titelaspiranten. Die Favoritenrolle hat er im Halbfinale durch einen 6/1, 6/0 Sieg auch eindrucksvoll bewiesen. Nur das verregnete Finale gegen seinen Kaderkollegen David Krypl  vom DRC Ingolstadt lief nicht nach seinem Plan. Er unterlag ihm 7/6, 6/1. Durch den zweiten Platz hat Radim aber die Sammlung der Eichstätter kompletiert….

IMG_3812[1]Die erfolgreiche RW Truppe: v.l.: Radim Suk, Dominik Babin, David und Benjamin Irro

Hallensaisonbeginn

Pünktlich zum Wetterumschwung beginnt am Montag, den 24. September, unsere neue Hallensaison und das Wintertraining 2018/19. Diejenigen, die noch nicht ihr ABO bestätigt haben, oder sich nach einem neuen umschauen wollen, sollen sich mit unserem Hallenbeauftragten H. Werner Eichiner in Verbindung setzen (Email: tennishalle-tcrw@t-online.de).
Die häufigste Frage, die mit dem Hallensaisonstart gestellt wird: „Darf man noch draußen spielen?“ Antwort: „Ja!“Die Freiluftplätze bleiben zeitlang parallel offen, so dass man bei schönem Wetter weiterhin noch draußen spielen kann….

Der Hobbytreff übergeht sofort auf seinen Wintermodus und findet ab sofort samstags von 18. – 20. Uhr (Start am 29. September) statt. Alle Hobbyspieler (und nicht nur die) sind zu diesem Treff eingeladen.

Eine gute Hallenzeit!!

LK Turnier in Eichstätt

Die letzte Veranstaltung der Freiluftsaison gehört der Vergangenheit an. Am Sonntag, den 16. September, fand bei besten Wetterbedingungen bereits die achte Auflage des Eichstätt Open statt, eines Leistungsklassen Turniers für Herren und Damen. 20 Spieler und Spielerinnen (16 Männer und immerhin 4 Damen), darunter sieben Eichstätter, kämpften um die begehrten LK Punkte, die noch bis zum 30. September für die laufende Saison gesammelt werden können.
In gewohnter familiäre Atmosphäre und sehr fairen Spielen, konnten die Eichstätter Spieler Thomas Irro, Florian Ehegartner, Emil Schiekofer ihre beiden Matches gewinnen…  IMG_3754 IMG_3752 IMG_3772 .

Radim Suk gewinnt Iphitos Cup in München

Radim Suk erzielte in der vergangenen Woche seinen bis jetzt größten Erfolg. Als Ungesetzer Spieler erkämpfte sich beim gut besetzten Turnier bei Iphitos München seinen ersten Turniersieg in der U11 AltersklasseIMG_3729. Auf dem Weg zum Thron besiegte er dabei alle drei Topgesetzten Spieler. Das Turnier gehört zu der U11 Süd-West Serie (ausgewählte Turniere in Bayern, Baden-Württenberg, Hessen) Herzlichen Glückwunsch!!

Tenniscamp in Eichstätt 30.7.- 3.8.

Heiß ging es gleich in der ersten Ferienwoche für einige Jugendspieler/-innen bei unserem Tenniscamp. Das Tagesprogramm bestand aus mehreren Einheiten (Schnelligkeit, Koordination, Beinarbeit am Tennisplatz, Techniktraining, Spiele und Staffeln, Ausdauer), wobei das Nachmittagstraining aufgrund der Temperaturen in der kühleren Tennishalle stattgefunden hat. Zur Abkühlung und zur Regeneration besuchten wir am Mittwoch  Nachmitag das Eichstätter Freibad und am Donnerstag unternahmen wir die so beliebte Bootsfahrt an der Altmühl. Ausgerechnet bei diesen beiden Ausflügen sind wir aber auch von oben nass geworden…. Trotz der Strapazen und des harten Trainings waren die Teilnehmer beim Abschlußbild gut gelaunt….IMG_3718

1 2 3 11

Anmelden