Aus dem Vereinsleben

Saisoneröffnung (26. April) mal anders

Im Rahmen diesjähriger Saisoneröffnung wurden auch die Halbfinalspiele und das Finale des Franz Wenzels Pokal ausgespielt. Unter die letzten vier haben sich Willy Berger, Luis Stiefenhofer (DJK), Franz Wenzel und der souveräne spätere Sieger Gerd Lehner durchgespielt.

Wetten daß…. Martin Suk musste sich den Herrausforderen der He. 50 Andi Fürsich und Gunter Rank (die derzeitigen Nr. 1 der Landeshofener Doppelrangliste) stellen. Vielleicht mehr als mit seinen Gegnern, kämpte er mit seinen Handicaps, die er aufgebürdet bekommen hat.

fast erblindet, trotzdem gute Figur abgegeben

 

 

 

 

 

 

 

Wasserschaden auf Platz 6. Es gibt nicht nur friedliche Zeitgenossen. In der Nacht vom 15. auf 16. Juni 2015 sind irgendwelche „Chaoten“, anders kann man solche Leute nicht nennen, über den Zaun des Platz geklettert und haben versucht, das Wasser mit unseren Schläuchen über den Zaun zu beförden. Dabei zerschnitten sie die Schläuche. Schaden entstand auch auf dem Tennisplatz, der dem Wasserdruck nicht standhalten konnte und Löcher in das Fundement riss.

 

Tennis-Bundesliga live wollte eine Gruppe von elf Eichstättern Tennisfreaks beim 1.FC Nürnberg erleben. Am 2. August reisten sie zum „Club“ wo sie das Spiel 1. FCN. – TC BW Neuss verfolgen konnten. Beim besten Tenniswetter, durften sie das Können der jungen Nachwuchspieler in den Nürnberger Reihen und die Kunstücke der Neusser Tennisprofis bewundern. Die Erfahrung der Gäste hat an diesem Tag den Ausschlag für eine klaren Neusser Sieg gegeben. Für unser Abschlussfoto hat sich netterweise ein Nachwuchsprofi der Heimmannschaft zur Verfügung gestellt.Im Sommer 2007 spielte Matthias Wunner (ATP 710) (im Bild rechts von Martin) mit Forchheim (damals als 14-Jähriger) auch in Eichstät in der Bezirksklasse 1 der Herren gegen Roland Perekinczuk und Co.

Ausflug zum Bundesligaspiel 1.FCN. - BW Neuss

 

 

 

 

 

 

Talentino Turniere. Für die Stufen Rot und Orange haben im Sommer Vergleichskämpfe stattgefunden. In mehreren Gruppen wurde mit System jeder gegen jeden gespielt. Am Ende gab`s Siegerehrung und Urkunden….

Die Welt ist klein. Wenn sich die Familien Wotschka`s und Trumbeta`s in Eichstätt am Marktplatz begegnen, ist es nichts unerwartetes. Wenn sich aber die zwei gleichen Familien im Urlaub in Kroatien (Rovinje) plötzlich über den Weg laufen, ist es was besonders und ein Foto Wert….

Familien Wotschka und Trumbetas

 

 

 

 

 

 

 

Heiß, heißer und am heißesten. Alle Mannschaftsspieler konnten heuer von den vielen heißen Spieltagen Lieder singen. Was für ein Glück, wenn man an so einem Tag ausswärts beim RW Ingolstadt spielt. Für die Midcourtler, kam das beste nämlich zum Schluss: Abkühlung im Baggersee….

Abkühlung im Baggersee nach einem Punktspiel

 

 

 

 

 

Auch die Sommer- Ferienscamps waren von der Hitze betroffen. Das Gegenmittel hier: Training in unserer kühlen Tennishalle und Eisparty……

Tennishochzeit

Im August wurde geheiratet. Sebastian Burkhard und seine Verlobte Silvia Kohlert gaben sich am 01.08. das „Ja“ Wort. Zu der Trauung und der anschließenden Feier waren auch zahlreiche Tenniskolegen eingeladen, die den beiden alles Gute auf ihren gemeinsamen Weg wünschten. Der Tennisclub schließt sich diesen Wünschen an.

Hochzeit-Sebastian + Silvia Burkhard

Anmelden