Gute Ausbeute unserer Nachwuchspieler

Bei der 19. Auflage des Mori-Schöberl-Cups, eines überregionales Turniers, veranstalltet durch den DRC Ingolstadt, schafften es drei von unseren vier Spieler auf`s Podest.

 

IMG_3799[1]

Benjamin Irro gewann souverän seine Gruppenspiele bei der U8, verlor dann aber sehr unglücklich nach vier vergebenen Matchbällen sein Halbfinalspiel im Supertiebreak. Im Spiel um Platz drei gelang es ihm ein ähnliche Coup. Nach drei abgewehrten Matchbällen konnte Bene diesmal das entscheidene Supertiebreak mit 14/12 an sich reißen und seinen ersten Pokal feiern.

 

 

IMG_3802

Eine Altersklasse Höhe (U10) war Dominik Babin nicht zu stoppen. Nach zwei klaren Siegen in der Gruppe, wurde er erst in seinem letzten Gruppenspiel richtig gefordert und musste über volle Distanz gehen. Aber nach Satzausgleich und gewonnenem Supertiebreak konnte sich Dominik über sein ersten Turniersieg freuen…

 

 

 

 

 

Radim Suk zählte bei der U12 zu den Titelaspiranten. Die Favoritenrolle hat er im Halbfinale durch einen 6/1, 6/0 Sieg auch eindrucksvoll bewiesen. Nur das verregnete Finale gegen seinen Kaderkollegen David Krypl  vom DRC Ingolstadt lief nicht nach seinem Plan. Er unterlag ihm 7/6, 6/1. Durch den zweiten Platz hat Radim aber die Sammlung der Eichstätter kompletiert….

IMG_3812[1]Die erfolgreiche RW Truppe: v.l.: Radim Suk, Dominik Babin, David und Benjamin Irro

Anmelden